RAKEN Services : Web-Site Entwicklung, Grafik Design und Programmierung RAKEN Style : Teppiche und Wandteppiche, Keramik und Töpferei, Leuchten aus Gusseisen und Glas RAKEN Art : Virtuelle Kunstgalerie mit Originalwerken von modernen Maler, Bildhauer, ua  RAKEN Travel : Abenteuerreisen und Kulturreisen in Marokko, Tunesien und anderen mediterranen, arabischen und afrikanischen Ländern.

  
Die Tuareg und Ihr Silberschmuck
 

Die Sahara der Tuareg : Bergfestungen und versteckte Oasen

Der Tuareg Mythos ist so gross wie die Wüste, die sie bewohnen. Bindestrich zwischen dem Maghreb und dem Sudan, dem Mittelmeer und dem Fluss Niger, den Mauren im Westen und den Bergen im Osten.

Die Tuareg oder Touareg, ein Name den sie von den Franzosen erhalten haben, hiessen ursprünglich "Kel Tamasheq" oder "Kel Tiggelmust ( Die mit dem Turban auf dem Kopf ). Ihre Vorfahren entdeckten die Sahara als sie vor den arabischen Invasionen Afrikas flüchteten. Ursprünglich Berber, Kamelzüchter, mutig, friedliebend zu den Friedlichen aber kriegerisch gegen Angreifer, eine weite Gemeinschaft, die sich von Marokko bis Ägypten erstreckt.

Die Sprache der Tuareg gehört zur grossen Familie der Berbersprachen und enthält Arabisch, Schlö sowie Kabylisch. Ihr Alphabet aus 24 Buchstaben enthält Zeichen aus dem Phönizischen.

Die Juwelen der Tuareg :

Dank ihrem erfinderischen Geist und den geschickten Händen sind die Tuareg bekannt für ihr Kunsthandwerk und vor Allem für ihren Silberschmuck.

Tuareg Frauen haben eine abergläubische Furcht vor Gold und werden es nie tragen. Silber hat daher Gold in den Tuareg Traditionen ersetzt. Silberschmuck gehört zum Vermögen jeder Tuareg Familie. Er hat symbolischen aber auch reellen Wert, dient er doch als Ersparnis und als Tauschmittel.

Jedes Schmuckstück ist eine Nachricht und enthält manchmal längst vergessene Symbole.
Die Halskette einer Tuareg Frau birgt Geschehnisse aus der Geschichte eines Volkes oder einer Stadt.
 

Vielfach stellt der Anhänger den Palast des Sultans dar; die Perlen die Aussenquartiere, in ihrer Position gegenüber dem Palast; Dreiecke, die Nomadenstämme in der Wüste. Einzelne Punkte oder Steine im Inneren des Anhängers stellen den Sultan selbst oder seine Gefolgschaft dar. Man findet auch verschiedene Symbole, die den Mann, die Frau oder auch die Mutterschaft und die geburt darstellen.

Das Kreuz des Südens :

Das Kreuz des Südens, Agades Kreuz oder Iferwan Kreuz, gehörte ursprünglich ausschliesslich dem Tuareg Mann und wurde von Vater zum Sohn beim Erlangen der Pubertät übertragen. Es bezeichnet die Kraft und die erlangte Reife des jungen Mannes in der Tradition der Nomaden. Das Kreuz stellt auch den Knopf des Kamelsattels dar oder im weiteren Sinne, die vier Windesrichtungen.

Bei der traditionellen Übertragung des Kreuzes sagte der Vater zu seinem Sohn " Ich gebe dir die vier Richtungen der Welt, da niemand weiss, wo Du sie verlassen wirst".

  1. AGADEZ
 
2. ABALAK
  3. MADAOUA
  4. IFEROUANE
  5. TAHOUA
  6. TACHMERT
  7. BARTCHAKEA
  8. AIR
  9. IN-ABAGRET
10. BAGAZEN
 

11. TAKADENDA
12. CRIP-CRIP
13. TIMIA
14. KARAGA
15. TILYA
16. IN-WAGAR
17. ZINDER
18. BILMA
19. IN-GALL
20. TCHIN-TABARADEN
21. TCHIMOUMENENE

Dieses seltsame Nomadenvolk, so reich an Geschichten, Mythen und Traditionen, wird in uns wohl immer wieder den Geist des Entdeckers, des Abenteurers esrwecken, den Drang zur Exotik und zum Mysterium.

Informationen zu RAKEN und verwandte Themen, kulturelle Beiträge aus mediterranen, afrikanischen und arabischen Ländern, Kunst und Handwerk, Gastronomie und Links
info@raken.com

 

   Erhalten Sie Ihre Gratisausgabe von
RAKEN E-News

 



Tuareg Kamelsattel




Halskette Ifriquia




Halskette Göttin rot




Tuareg Halskette "Agadez"
mit Kreuz des Südens aus Silber





Sandgernälde "Istiraha"

[ Home RAKEN ] [ RAKEN Services ] [ RAKEN Style ] [ RAKEN Art ] [ RAKEN Travel ]
Copyright 1999-2002 RAKEN Services