RAKEN Style
  Gusseisen und Glas  > Kunsthandwerk Eisenarbeit in Tunesien und Nordafrika

DAS TUNESISCHE GUSSEISENHANDWERK

Das tunesische Gusseisenhandwerk ist vor Allem inspiriert von der marokkanischen und spanischen (andalusischen) Kunst der Eisenarbeit. Die verschiedenen Motive welche Gitter, Türen, Fenster verzieren, sind arabischer, spanischer oder portugie- sischer Inspiration. Die Füllverzierungen sind C oder S förmige Eisen.

Im Allgemeinen bestehen Tür- und Fenster- gitter aus einem Rundeisengerüst mit 8-10 mm Durchmesser und Dekorationsmotiven aus rundem Eisen mit 5 mm Durchmesser, die miteinander durch runde oder flache Eisen von 3-4 mm Durchmesser verbunden sind. Viereckige oder flache Eisen sind seltener und nur in den von spanischer oder portugiesischer Kunst inspirierten oder modernen Werken. 

Andere Elemente sind mit dem Bauwesen verbunden, wie Türklopfer, Schlösser, Türangeln und "Khomsas“ (spezifische arabische Elemente die eine Hand darstellen und, nach der Legende, böse Geister fernhalten). Gusseisen, Kupfer oder Bronze werden oft zur Herstellung solcher Türbestandteilen verwendet.

Heutzutage hat Gusseisen neue Horizonte in der Welt der Dekorationskünste erobert und dient zusammen mit anderen Materialien, wie geblasenes Glas, zur Handfertigung von Leuchten (Decken- leuchten, Wandleuchten und Lampen), Kerzenständern, und anderen Dekorations-objekten.

 


[ Home RAKEN ] [ RAKEN Services ] [ RAKEN Style ] [ RAKEN Art ] [ RAKEN Travel ]
Copyright 1999-2005 RAKEN